*** Liebe Sportfreunde/innen, leider hat sich unsere Regierung am 28.10. dafür entschieden den Freizeit- und Amateursport ab Montag dem 02.11. komplett stillzulegen...! Das betrifft uns auch und ist für uns alle sehr, sehr bitter!!! Der Mitgliederbereich ist wieder für euch geöffnet. Weitere Infos folgen... ***

Alle weiteren Infos zur aktuellen Lage findet ihr HIER!



Auszug aus der Verordnung vom Land NRW zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO)   Vom 30. November 2020

§ 9 Sport

Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportan- lagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist unzulässig. Ausge- nommen ist der Individualsport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes außerhalb geschlossener Räumlichkeiten von Sportanlagen. Als Individualsport gelten nur Sportarten, die keine Team- oder Kontaktsportarten sind, sondern im Regelfall als Einzelwettkampfsportart mit maximal einer Person als Spielgegner mit Mindestabstand aus- geübt werden (Joggen, Walken, Leichtathletik, Einzelgymnastik, Tennis und ähnliches). Die für die in Satz 1 genannten Einrichtungen Verantwortlichen haben den Zugang zu der Ein- richtung auf die zulässigen Nutzungen zu beschränken. Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen von Sportanlagen durch mehrere Personen gleichzeitig ist unzulässig.

§ 19 

Inkrafttreten, Außerkrafttreten, Evaluation(1) Diese Verordnung tritt am 1. Dezember 2020 in Kraft und mit Ablauf des 20. Dezember 2020 außer Kraft.